Unsere Kirchengemeinde stellt sich vor

Unsere Kirchengemeinde erstreckt sich über alle Ortsteile von Meckenbeuren. Rund 2.200 Evangelische leben hier. Rund hundert Ehrenamtliche und acht Hauptamtliche kümmern sich um ein aktives Gemeindeleben. Unser Gemeindepfarrer ist seit 2016 Peter Steinle. Zentrum unseres Gemeindelebens ist unsere 1952 erbaute Pauluskirche und unser Stephanus-Gemeindehaus samt der dazwischenliegenden großen Kirchwiese. Auch das Pfarrhaus mit dem Gemeindebüro finden Sie dort.

Als evangelische Christen rechnen wir damit,
bei Gott geborgen
von Christus erlöst
und in seinem Geist getröstet zu sein.

Wir können für andere da sein, weil wir erleben: Gott ist für uns da, im Wort des Lebens und im Sakrament des Heils. Wir sind Hörende und Empfangende. Das möchten wir teilen.

Vielfalt als Reichtum

Wir sind eine Kirchengemeinde, die aus dem Reichtum und der Vielfalt verschiedener Menschen und unterschiedlicher Frömmigkeitsstile lebt. Wir sind nicht eine Interessenvertretung von Gleichen, sondern eine Gemeinschaft von Verschiedenen. Diese Vielfalt erleben wir als Reichtum, den es zu schützen gilt. Deshalb dürfen in unserer Kirchengemeinde auch verschiedene Meinungen und unterschiedliche Glaubensüberzeugungen nebeneinander stehen bleiben.

Wir sind offen für Menschen unterschiedlichen Alters, Geschlechts und unterschiedlicher partnerschaftlicher Orientierung: Alle sind willkommen. Im Mai 2019 hat unser Kirchengemeinderat einstimmig den Beitritt zur Initiative Regenbogen beschlossen. Seit Februar 2020 dürfen wir in unserer Pauluskirche Segnungen von gleichgeschlechtlichen Paaren durchführen. Wenn Sie Interesse haben, kommen Sie bitte ohne Scheu auf Pfarrer Steinle zu.