Der Kirchengemeinderat

Der Kirchengemeinderat (KGR) ist die gewählte Vertretung der Kirchengemeinde. Er trägt mit dem Pfarrer zusammen die Verantwortung für das Gemeindeleben. Er fasst die für die Erfüllung der Aufgaben notwendigen Beschlüsse und ist für deren Umsetzung verantwortlich. Er unterstützt die Arbeit der verschiedenen Gruppen und Kreise der Kirchengemeinde. Rechtsgrundlage für die Arbeit des Kirchengemeinderats ist die Kirchengemeindeordnung.

Der aktuelle Kirchengemeinderat wurde am 1. Dezember 2019 gewählt und besteht neben dem Pfarrer und dem Kirchenpfleger aus weiteren neun Mitgliedern.

Der Kirchengemeinderat leitet zusammen mit dem Pfarrer die Gemeinde. Er führt die Geschäfte und entwickelt die Zielplanung.

Die Sitzungen sind öffentlich und finden monatlich dienstags um 19.30 Uhr statt. Sitzungseinladung und Tagesordnung finden sich rechtzeitig vorher hier auf der Startseite.

Gewählte erste Vorsitzende ist Katrin Wilkinson.

 

 

Mitglieder des Kirchengemeinderats sind: Hans-Werner Hansen, Markus Michel, Tim Schächterle, Barbara Müller-Hirschle, Pfarrer Peter Steinle (2. Vorsitzender), Henry Kugel (Kirchenpfleger), Katrin Wilkinson (1. Vorsitzende), Frank Dechert, Dr. Ralf Andler, Volker Pechar, Claudia Nunnenmacher (von links)